11. Oktober 2012






























Am Wochenende sind wir einer Einladung gefolgt und
in Nürnbergs Innenstadt im Co-Workingspace
gelandet. Zu sehen gab es Mode der Schneiderschule
und zu hören eine Diskussion um Nachhaltigkeit bei
Klamotten. Rede und Antwort standen unter anderem
Bernd (links) von glore und Frank (Mitte), pluepingu
Aktivist. Was für uns schon klar war, aber so noch
nicht kommuniziert wurde, ist, dass wir für rufus
daran festhalten möchten, so öko-fair wie möglich zu
denken.
Wir haben außerdem gelernt: anderswo gibt es
Kaffee-Flatrates für nur 59€ im Monat - ein Traum!
Da freuen wir uns doch umso mehr, wenn wir das
nächste mal ganz ungezwungen auf den Lastenaufzug
in der Weststadt warten!